Die jungen Zellberger
facebook
YouTube
Instagram
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Biographie

Aus dem „musikalischsten Tal der Welt“- dem Zillertal, kommen die drei Vollblutmusiker - und wo Sie auf der Bühne stehen, da lassen sie es so richtig krachen! Mit ihrer unverwechselbaren Musik schaffen es die drei Brüder Josef, Andreas und Markus Rahm immer wieder aufs Neue ihr Publikum zu begeistern. Bekannt als „Die jungen Zellberger“ oder auch JUZE – wie sie von ihren Fans genannt werden – gelingt es ihnen wie kaum einer anderen Musikgruppe modernen zeitgemäßen Sound mit traditioneller handgemachter Volksmusik zu vereinen. Im Vordergrund steht bei den feschen Burschen aus Tirol die Freude am Musizieren, und das spürt man bei jedem ihrer Auftritte. Das ist auch der Grund warum sie neben der Professionalität, die nach 20 Jahren Erfahrung und Können zu einer überzeugenden Qualität gereift ist, immer noch dieselbe Natürlichkeit und Echtheit ausstrahlen.

Ihr typischer Zillertaler Geigensound ist ohne Zweifel zum Markenzeichen der JUZE geworden. Vor allem durch das abwechslungsreiche und stimmungsgeladene Bühnenprogramm sind „Die Jungen Zellberger“ die perfekte Live-Band und ein Erfolgsgarant für jede Veranstaltung.

Die drei Brüder können bereits auf eine langjährige, erfolgreiche Laufbahn als „Die Jungen Zellberger“ zurückblicken.

Ohne Übertreibung kann man den musikalischen Werdegang der drei sympathischen Brüder als regelrechte Bilderbuchkarriere bezeichnen. Bereits mit ihrem ersten Fernsehauftritt in der volkstümlichen Hitparade im ZDF eroberten sie die Herzen zahlloser Fans im Sturm.

Mit dem Erfolgstitel „Mia san Tiroler“ konnten sich die jungen Senkrechtstarter wieder vor einem Millionenpublikum beweisen und mit ihrem erfrischend natürlichen Auftreten überzeugen. Durch den sensationellen 2. Platz, und die damit verbundene Teilnahme am internationalen Grand Prix der Volksmusik, wurden „Die Jungen Zellberger“ quasi über Nacht im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt.

Ein weiterer großer Schritt auf der Karriereleiter war die Auszeichnung mit dem begehrten Herbert-Roth-Preis als erfolgreichste Gruppe des Jahres in den Ländern Österreich, Deutschland, Schweiz und Südtirol. Mittlerweile sind „Die Jungen Zellberger“ gern gesehene Gäste in den größten Volksmusiksendungen und aus der volkstümlichen Szene nicht mehr wegzudenken.