20 Jahre - 3 Briada

New
20 Jahre - 3 Briada
01.) 20 Jahre 3 Briada (Text)20 Jahre 3 Briada
Zwanzig Jahre - drei Brüder -  Musik vom Zillertal
die „Jungen - vom Zellberg - das ist Stimmung allemal
Zwanzig Jahre - drei Brüder - und immer no gonz eig´n
der Markus - der Andi -  und der Josef mit der Geig’n.

 viele unsrer Sticklan im Fernsehn live dabei
„Jo Mir sein Tiroler“ - beim Grand Prix a Jubelgschrei
„Oben am Gipfel“ -  ein Titel wundervoll
„Drauf sein mir stolz“ - auf das Landl, auf Tirol.

Zwanzig Jahre - drei Brüder -  Musik vom Zillertal
die „Jungen - vom Zellberg - das ist Stimmung allemal
Zwanzig Jahre - drei Brüder - und immer no gonz eig´n
der Markus - der Andi -  und der Josef mit der Geig’n.

Boarische und Polkas - oafoch Musig für die Leut’
dann war’s  is Motto - „Auf’n Putz da hau’ ma heut“
Schlager recht g’fühlvoll - und glei a Walzal drauf
Jo die Zellberger de  bringen’s - „Aber jetzt geht’s richtig auf“.

Zwanzig Jahre - drei Brüder -  Musik vom Zillertal
die „Jungen - vom Zellberg - das ist Stimmung allemal
Zwanzig Jahre - drei Brüder - und immer no gonz eig´n
der Markus - der Andi -  und der Josef mit der Geig’n.

02.)  So schön kann Musi sein (Text)So schön kann Musi sein
So schön kann Musi sein
komm her und heng di ein
Sing einfach wies dir gefällt
und schon gehört dir die Welt
So schön kann Musi sein
sei dabei und heng di ein
weil man die schönste Zeit verbringt
wenn Musik erklingt.

Fällt dir des Lochn mol nit leicht
loss di nit einfach hängen.
Drah di ins Licht und geh geschwind
do hin wo man gern singt.
A kloanes Liad bewirkt so viel
erklingt es mit Gefühl.

So schön kann Musi sein…

Menschen die singen hot man gern
san glei gute Freunde.
Teilen mit dir die schönste Zeit
voll Glück und Fröhlichkeit.
Die Sorgen san glei wie verblasst,
weil du Freunde hast.

So schön kann Musi sein…

03.)
Das Wunder, das ich suchte (Text)Das Wunder, das ich suchte
Ich kann vor Glück nicht schlafen.
Denk‘ immer nur an dich.
Denn seit wir zwei uns trafen,
ist alles anders für mich.

Das Leben hat nun Farben,
die ich nie vorher sah.
Und auf dem Herz die Narben –
sind plötzlich nicht mehr da …

Du bist das Wunder, das ich suchte!
Du hast mein Leben bunt gemacht.
Die Einsamkeit, die ich verfluchte,
hab‘ ich mit dir nun ausgelacht.

Dass ich ins Licht der Liebe tauchte,
das liegt auf jeden Fall an dir.
Du bist das Wunder, das ich brauchte.
und das ich niemals mehr verlier.

Die Sehnsucht bringt mir leise
ins Herz das Bild von dir.
Auf wundersame Weise
ist mir, als wärst du nun hier.

Ich fand das Leben wieder
am Tag, als ich dich sah!
Die Einsamkeit gibt’s nie mehr,
denn du bist für mich da.

Du bist das Wunder, das ich suchte…

04.) Zillertaler Geigenbua (Text)Zillertaler Geigenbua
Holare - Holare, Holaro - Holarao heit samma wieder do
Da Geigenbua vom Alpenland, da Ziacha und die Gitar
Holare - Holare, Holaro - Holarao, heit spielt die Geign hallo
Da Voter tanzt die Muater tanzt und s Nadl des tanzt a.

Da Geigenbua vom Zillertal spielt gar auf jeder Feier
wenn er sein Fiedlbogn schwingt tanzt gar da Pfarrer Maier.
Da Geigenbua vom Zillertal ist überall der King
sei Bluat isch Lava und sei Herz wie Feuer und Benzin!

Holare – Holare, Holaro - Holarao, heit samma wieder do
In Wean do spieln die Schrammln auf
Und mögen gern an Wein
Holare – Holare, Holaro - Holarao, jo mia am Land sein froh
A jeder machts auf seine Art, so solls a immer sein.

Da Geigenbua vom Zillertal spielt gar auf jeder Feier
wenn er sein Fiedlbogn schwingt tanzt gar da Pfarrer Maier.
Da Geigenbua vom Zillertal ist überall der King
sei Bluat isch Lava und sei Herz wie Feuer und Benzin!
Sei Bluat isch Lava und sei Herz wie Feuer und Benzin!

05.) I bin a Bauernbua (Text)I bin a Bauernbua
In meiner Hoamat jo do steht so an altes Bauernhaus
do bin i dahoam do fühl i mi so wohl.
Wenn i a weit muas gian als Musikant durch Länder ziehn
so schlogt im Herzen drin der Takt vom Land Tirol.

Mein Zillertal ich grüß dich tausendmal
Wenn i von Ferne komm do bin i glücklich und so froh.
Mein Zillertal i bleib dir ewig treu.
Wenn du bei mia bisch geats ma wieder guat.

Jodler

I bin a Bauernbua hoch drobn in den Bergen.
Die Gitarre hängt beim Ofen in der Stubn.
Wenn i vom Feld zruck komm dann juckts mi allweil in der Hand.
I nimm mei Instrument und fang zum Singen an.

Mein Zillertal ich grüß dich tausendmal
Wenn i von Ferne komm do bin i glücklich und so froh.
Mein Zillertal i bleib dir ewig treu.
Wenn du bei mia bisch geats ma wieder guat.

Jodler

06.) Gott zur Ehr (Feuerwehrmarsch)(Text)Gott zur Ehr (Feuerwehrmarsch)
Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Es ist Verlass auf unsre Feuerwehr.
Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Jo mia san stolz auf unsre Feuerwehr.

Wenn a Stallerl brinnt
oda is Katzl nimma kimmt.
A Bachal iwageat
dass an Kella is Wossa steat.

Jo oft tua nit umanond
des liegt jo auf da Hond.
Wählsch glei 122
und schon eilen sie herbei.

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Es ist Verlass auf unsre Feuerwehr.
Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Jo mia san stolz auf unsre Feuerwehr.
Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Wir halten Stand und wir weichen nicht.
Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Mann für Mann bis uns das Auge bricht.

Wenn a Bergescher muass her
oder a Mure rutscht daher.
A Bam af da Strossn leit
dass kua Durchkemmen mea geit.

Jo oft tua nit umanond
des liegt jo auf da Hond.
Wählsch glei 122
und schon eilen sie herbei.

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr…

Lieber Florian wir bitten dich jahrein jahraus
bring unsre Feuerwehr stets gesund nach Haus.

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr…

07.)  Du g´hörst nimma mia (Text)Du g´hörst nimma mia
Wochenlang geat des iaz a so
I steck mi zuachn doch du drasch di o.
Wo du hingehsch willsch du mia nit sogn
und i trau mi a nit nochzufragn.
Ganz tiaf drinnen do gspia is ganz gwiss
dass insa Liab zu End gongen isch.
Und iaz woass i nit wos soll itua
i glaub iaz bin i bold wieder aloa

I woass du keagsch schu long nimma mia
hosch dei Herz schu an ondan gebn.
I glab es weacht iaz Zeit für di zu giah
i wea a ohne di überlebn.
Mogsch du an ondan viel liaba wia mi
oft rear i kua Träne um di.
Mogsch du an ondan viel liaba wia mi
doch vagessen werd i di nie.

Jahrelang wogsch du bei mir
I hu geglaubt, es gibt a Zukunft mit dir
Was du dir wünsches hun i di nia gfragt,
iatz hosch du‘s holt an ondan gsagt.
Ganz tiaf drinnen, do weacht ma iatz klor,
dass i selber die Schuld daran  wor
Und iaz woass i nit wos soll itua
 I glaub iaz bin i bold wieder aloa

I woass du keagsch schu long nimma mia
hosch dei Herz schu an ondan gebn.
I glab es weacht iaz Zeit für di zu giah
i wea a ohne di überlebn.
Mogsch du an ondan viel liaba wia mi
oft rear i kua Träne um di.
Mogsch du an ondan viel liaba wia mi
doch vagessen werd i di nie.

08.)
Mühlzipfl Boarischer (Text)
09.) Die Madl´n aus Österreich (Text)Die Madl´n aus Österreich
Es gibt wohl auf der ganzen Welt,
recht viele hübsche Mädchen.
Mit offnen Augen sieht man sie
nit nur bei uns im Städtchen.

In Frankreich, Holland, Belgien,
es gibt sie überall.
Doch wenn i durch die Heimat fahr,
dann denk i jedes Mal

Die Madln aus Österreich
machen Männerherzen weich.
Sie sein so liab und mit ihrem Schwung
haun sie die stärksten Burschen um.

Die Madln aus Österreich
wenn man sie sieht, weiß jeder gleich
ob in Jeans oder Dirndl´wand,
sie sind die Perlen aus dem Alpenland.

Wenn man so durch die Länder reist,
dann kann man es gar nicht glauben.
Man sieht so viele schöne Fraun,
die oam die Sinne rauben.

In Deutschland, Schweden und der Schweiz,
doch i bin mir im Klarn,
dass man die aller liabsten trifft,
braucht man net weit zu fahrn.

Die Madln aus Österreich ...

Sie sind was ganz besonderes - wild wie der Gipfelwind,
aber zart und anschmiegsam, wenn die Liebe ihr Vertraun gewinnt.

Die Madl´n aus Österreich ...

10.) Hotel Mama (Text)Hotel Mama
Er wohnt jetzt schon seit vielen Jahren
im besten Hotel des es gibt auf dera Welt
Kost und Logie sind umsonst
er braucht sich um nix sorgen und er braucht do a koa Geld

Die Wäsch wird ihm bügelt
des Essen warm serviert
Der Kühlschrank füllt sich von allein
die Schuhe sind poliert

Er braucht a koan Wecker
die Mutti weckt ihn auf
Des Frühstück is lecker
do halt mas wirklich aus

Und immer wenn die Rechnungen kommen  
von Müllabfuhr und Co.
steht nirgends wo  sein Name drauf          
das ist halt eben so

I wohn nu immer im Hotel Mama
i sag euch s der Service da ist echt der Hammer
Und i krieg da alles und des zum Nulltarif
do hob i All inklusive

I wohn nu immer im Hotel Mama
der Service da ist da Oberhammer
so lang i do ned ausziehen muss
wohn i do weiter mit Genuss

Wenn er mol krank is und an Virus hat    
macht ihm die Mama und ihr Fürsorg wieder Mut
Sie sorgt sich rund um die Uhr, das macht sie auch gern
und alles wird dank ihrer Pflege wieder gut

Doch da Vater der motzt
bist nu immer ned so weit      
Heirat und ziag aus
langsam wird es ja mal Zeit

Du leidest doch wohl net an Nesthockersyndrom
nur weil Mama di verwöhnt
denn du bist ja ihr Sohn

Und immer wenn die Rechnungen kommen  
von Müllabfuhr und Co
steht nirgends wo  sein Name drauf          
das ist halt eben so

I wohn nu immer im Hotel Mama…
 
   
I werd getätschelt
und i werd verhätschelt
I wär jo bled
wenn i bei meiner Mum do ausziagn tät
bei der weltbesten Mum.

I wohn nu immer im Hotel Mama…

11.) Stramme Wadln (Text)Stramme Wadln
Männer und Kerle gibts auf der Erde, so wie Sand am Meer
aber manchmal tun die Madln sich bei der Suche schwer
Bei Musikanten wolln sie gern landn, des hat einen Grund,
denn die habn, wos allen andern fehlt
des was am meisten zählt.

Stramme Wadln muaß ma haben weils den Madln gfällt
Musikanten kommen mit stramme Wadln auf die Welt
Stramme Wadln muaß ma hobn
Und ein breites Kreuz,
a bissal Charm konn a nit schodn
und a Schneid de muas ma hom.

Manche die sagen auf die Größe käm es doch nicht an.
Frauen wissen aber ganz genau dass nur die Großen supa san
Bei Musikanten wolln sie gern landn, nur aus diesem Grund,
denn die habn, wos allen andern fehlt
des was am meisten zählt.

Stramme Wadln muaß ma haben weils den Madln gfällt
Musikanten kommen mit stramme Wadln auf die Welt
Stramme Wadln muaß ma hobn
Und ein breites Kreuz,
a bissal Charm konn a nit schodn
und a Schneid de muas ma hom.
A bissal Charm konn a nit schold
wies nur Musikanten hom.

12.)  Drin an Zillertal (Text)Drin an Zillertal
Do drin an Zillertol do gibt’s gor fesche Leut
De kinnens singen guat und ham a resche schneid.
De kinnens jodln fesch und halten treu zusamm
Jo des isch as Tirolerbluat an ganzn Land.
Jo de kinnens jodln fesch und halten treu zusamm
Jo des isch as Tirolerbluat an ganzn Land.

Jodler

San fesche Dirndlan drin de ham an Herz an sinn
de hom a fesche Gstalt de mia halt sofl gfallt
drum isch is Zillertal des sog i allemal
ja des allerschischte Tal vom Land Tirol
drum isch is Zillertal des sog i allemal
ja des allerschischte Tal vom Land Tirol

Jodler

Wenn mia Tiroler Buam so fesch beinander hem.
Mit insre Stutzlan knalln die Gampslan ochafall
Jo do geat a jeder Bua jo zu sein Dirnderl zua
Jo do wacht halt tanzt und gjodlt bis in da fruah
Jo do geat a jeder Bua jo zu sein Dirnderl zua
Jo do wacht halt tanzt und gjodlt bis in da fruah

13.)
   Du entschuldige i kenn di (Text)Du entschuldige i kenn di
Wenn i oft a bissl ins Narrnkastl schau,
dann seh i a Madl mit Augn so blau,
a Blau des laßt sich mit goar nix anderm vergleich'n.
Sie war in der Schual' der erklärte Schwarm,
von mir und von all meine Freund', doch dann,
am letzten Schultag da stellte das Leben seine Weich'n.
Wir hab'n uns sofort aus die Aug'n verlor'n,
i hab mi oft g'fragt, was isch aus ihr word'n.
Die Wege, die wir boade 'gangen san,
war'n net die gleichen.
Und vorgestern sitz i in an Lokal,
i schau in zwoa Aug'n und woaß auf einmal,
es isch dieses Blau, des laßt si mit gar nix vergleich'n.

Du entschuldige i kenn di,
bist du nit die Kloane,
die i schon als Bua gern g'habt hab.
Die mit dreizehn schon kokett war - mehr als was erlaubt war,
und die enge Jeans ang'habt hat.
I hab Nächte lang nit g'schlaf'n,
nur weil du im Schulhof
oamal mit die Aug'n zwinkert hast.
Komm wir streichen fünfzehn Jahr',
hol'n jetzt alles nach,
als ob dazwischen oafach nix war.

Sie schaut mi a halbe Minuten lang an,
sie schaut, daß i gar nix mehr sag'n kann,
i sitz wie gelähmt gegenüber, und kann's gar net fass'n.
I hear' koa Musik mehr und wart' nur drauf,
daß sie endlich sagt, du jetzt wach i auf,
der Peter, der zehn Häuser weiterg'wohnt hat in der Gass'n.
Sie zwinkert mir zua wie vor fünfzehn Jahr,
sie sagt "Na wie geht's da, mei Peterl na klar,
du hast a schon sehr lang nix mehr von dir hör'n lass'n".
I nick' nur ja sehr lang ja viel zu lang,
sie moant komm probier'n wir's halt jetzt miteinand'.
Und später sag i lachend no' oanmal zu ihr auf der Straß'n.

14.)
 Brückenstadl Schunkelwalzer (Text)Brückenstadl Schunkelwalzer
Beim Brückenstadl Schunkelwalzer
häng ma uns jetzt ein
schon fühlst du dich hier wie dahoam
und jeder stimmt mit ein.
Beim Brückenstadl Schunkelwalzer
weacht gsungen und weacht glacht
do trifft ma nette Leut
viel zu kurz isch diese Nocht.
        
Wenn di der Alltag nimma gfreit
dann Brauchst du Spass und Fröhlichkeit
drum komm hier her tritt ein
im Brückenstadl musst du sein.

Nur in Mayrhofen im Zillertal
da kannsch du des erleb´n
7 Tag die Wochn Live Musik
Des muasch du dir mol geb´n.

Beim Brückenstadl Schunkelwalzer…

Den Brückenstadlwirt
den hoast ma bei uns Schnee
er isch immer super drauf
und hot an lässign Schmeh.

Drum kommen die Leut von überall her
von Moskau bis Taiwan
denn man braucht von Zeit zu Zeit
a Musig und an Gsang.

Beim Brückenstadl Schunkelwalzer…
Viel zu kurz isch jede Nacht.

15.)
Zillertaler Hochzeitsmarsch (Text)

Preis: 16,00 EUR
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-5 Tage
Gewicht: 0,2 Kg
Anzahl: 

Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH
0 Produkte - 0,00 EUR
Zum Warenkorb



0 Produkt(e) - 0,00 EUR
Zur Wunschliste